DER FÜHRER ZUR ENTDECKUNG SARDINIENS

Capo Figari

Infografiken auf dem Weg zum Capo Figari

Capo Figari: 1 Tag in Natur und Geschichte

Panoramablick aufs Meer: 6 Orte zum Entdecken

10 Dinge zu tun in Golfo Aranci

Delfin-Sichtung Golfo Aranci

Disneys kleine Meerjungfrau an den Stränden Nordsardiniens

Die Landzunge von Capo Figari ist geprägt von imposanten Kalksteinfelsen, die das Meer überragen. Die weißen Klippen bestehen aus Felsen, die durch die Einwirkung von Wasser und Wind geformt wurden und einer Vielzahl von Tieren Schutz bieten. Die Fauna dieses Gebietes von gemeinschaftlichem Interesse (GGB) ist sehr vielfältig: Mufflons, Wildschweine, Füchse, Hasen, Schildkröten, Korsika- und Heringsmöwen, Wanderfalken, Sturmtaucher, Kormorane und Kormoranbüschel gehören zu den wichtigsten Vertretern. Auch die typische Flora der mediterranen Macchia ist besonders reichhaltig und bemerkenswert. Zu den bekanntesten Vertretern gehören Myrte, Wacholder, wilder Olivenbaum, Steineiche, Erdbeerbaum, Zistrose, Helichrysum, Heidekraut, Lavendel und Rosmarin, Mastixbaum, Binsen und Euphorbien.

Erkunden Sie