Startseite - Reiseziele - Sardinien-Gebirge: Limbara-Sequoias
4.6
(13)

Sardinien-Gebirge: Limbara-Sequoias

1 Tag in Gallura, um die Mammutbäume des Mount Limbara zu sehen. Eine einzigartige Gelegenheit, Sardinien in den Bergen zu entdecken, versteckt und erstaunlich.
Autorenbild

Buchen Sie die beliebtesten Touren und Erlebnisse auf Sardinien

siehe Verfügbarkeit
Sequoias Vallicciola Monte Limbara Sardinien


Chatte mit Gavina, die künstliche Intelligenz, die alles über Sardinien weiß.
Zum Chat gehen

Index

Unter Auf Sardinien gibt es monumentale Mammutbäume, das ist wirklich wahr. Im Vallicciola-Park auf dem Monte Limbara sind die prächtigen Mammutbäume die meistfotografierten Bäume, die zweifellos die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen.

Monumentale Mammutbäume auf Sardinien

Redwoods in Sardinien kann man in Vallicciola sehen, einem reizvolles Bergdorf auf dem Gipfel des Limbara-Massivs. Die hohen Mammutbäume, die den Berg im Gebiet von Tempio Pausania bewohnen, sind wahrhaft majestätische Monumentalbäume, die die 40 Meter hoch. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts gepflanzt, bewachen sie seit langem den Wald von Vallicciola, eine grüne Fläche von unvergleichlicher Schönheit, ein gepflegter immergrüner Wald.

Aufgrund der Vielfalt der vorhandenen Arten und der besonderen biologischen Vielfalt ist dieses Gebiet ein SIC: die Monte Limbara - Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung. Dieses Gebiet umfasst die Gemeinden Tempio Pausania, Calangianus, Berchidda und Oschiri und reicht bis zum Coghinas-See.

Die Mammutbäume von Vallicciola, die auf dem Berg Limbara stehen, gehören zumListe der Denkmalbäume Sie werden von der Forstverwaltung gezählt und genießen daher besonderen Schutz.

Ein sehenswertes Gebiet in zu jeder Jahreszeit.

Autorenbild

Verbringen Sie einen Tag im Herzen der Gallura und entdecken Sie das ungewöhnliche, versteckte und erstaunliche bergige Sardinien.

Vallicciola, Sardinien in den Bergen

Eine echte ausgestattet monumentalen Wald. Das Gebiet, in dem sich die Mammutbäume befinden, ist ein idealer Ort, um einen kühlen Tag zu verbringen und sich vor der Sommerhitze zu schützen. Im Mammutbaumwald gibt es Picknicktische, kleine Bäche von handgefertigten Holzbrücken überquert, Zäune die den Weg begleiten, und auch ein kleiner Votivbereich.

Eine bukolische Szene, weit entfernt von den üblichen Situationen auf Sardinien und im benachbarten Costa Smeralda. Ein Ort, an dem es keine Menschenmassen gibt und wo man sich einen Tag im Grünen, in Gesellschaft der Natur, in der Stille und natürlich in der Kühle. Am Rande des Parks befindet sich ein kürzlich renoviertes Hotel, das Vallicciola Monte Limbara Nature Hotel, für diejenigen, die gerne wandern und entspannen. Am Eingang des Parks befindet sich auch La Baita, ein hübscher Kiosk mit einer Bar und einem kleinen Restaurant, in dem man leckere lokale Produkte probieren kann.

In diesem Naturgebiet gibt es Trekking und schöne Mountainbikestrecken.

Der Gipfel der Gallura: der Monte Limbara

Zum Schutz und zur Kontrolle der grünen Gallura-Hügel steht der Berg Limbara, Dritter Gipfel der Inselsicherlich eine der beliebtesten Bergregionen Sardiniens. Das Limbara-Massiv besteht aus Granitfelsen, die vom Wind in bezaubernden Farben geformt wurden, Bäche, Quellen und Wälder dichte Vegetation, die den zahlreichen Tierarten, die in diesem Gebiet leben, Schutz bietet.

Von den Gipfeln des Monte Limbara - und von der höchsten Punta Sa Berritta (1.362 m) - kann man ein Panorama von dreihundertsechzig Grad genießen, das die Gallura mit Costa Smeralda, den Golf von Olbia mit Tavolara und die Capo Figaridie Nationalpark Archipel von La Maddalena mit seinen Inseln. Ein aufregender Blick aus der Luft auf den Norden Sardiniens vom höchsten Gipfel der Gallura bis zu den Korsika.

Der Gipfel des Berges liegt mehr als 1.300 Meter über dem Meeresspiegel, so dass es möglich ist, die verschiedene Klimazonen mit einer Vegetation, die von mediterranen Sträuchern bis hin zu typische Pflanzen Sardiniens bis hin zu den großen Bergbäumen. Unter den zahlreichen Pflanzenarten, die den Berg Limbara bevölkern, finden sich ausgedehnte Eichenwälder wie Stein- und Korkeichen, Flaumeichen und kühle Kiefernwälder. Unter den Pflanzenarten sticht die Rosa del Limbara, eine ebenso seltene wie schöne Pfingstrose, besonders hervor. In der Tierwelt gibt es Adler, Bussarde, Falken, Wildschweine, Hasen und Kaninchen, Wiesel und Marder; ein wahres Naturreservat.

Einer der ältesten und geschichtsträchtigsten Standorte der Ente Foreste della Sardegna befindet sich auf dem Berg Limbara, wo Aufforstungsarbeiten durchgeführt und Kiefern, Zedern und Tannen wieder angesiedelt wurden.

Limbara-Gipfel mit Panoramablick: Was gibt es zu sehen?

  • Kirche Santa Maria della Neve
  • Punta Sa Berritta
  • Bunta Balistreri
  • NATO-Station Ehemaliger amerikanischer Stützpunkt

Mammutbäume in Italien vermessen

Diese wunderschönen monumentalen Bäume sind in einigen Regionen Italiens zu finden. Auf der Halbinsel sind die weiter südlich gelegene Mammutbäume sind auf Sardinien zu findenin Basilikata, Kalabrien und Sizilien.

Neben den berühmten Mammutbäumen des Monte Limbara werden auch diejenigen in Trentino-Südtirol, der Lombardei, Piemont, Ligurien, Emilia Romagna und der Toskana besucht. Einige Populationen werden auch aus Friaul-Julisch Venetien, dem Aostatal, Ligurien und Molise gemeldet.

Amerikanische Sequoias, hohe Bäume

Riesenmammutbäume sind mehrjährige Bäume, die zu den größte der Welt denn unter optimalen Bedingungen können sie über 100 Meter hoch werden und einen Stammdurchmesser von über 15 Metern erreichen.

Rothölzer sind heimisch in bewaldeten Gebieten NordamerikasIhre Stämme ragen in den Himmel, als ob sie einer Kolonnade ähneln würden. Die Rinde ist dunkel bis rot, aromatisch und duftend, und das Laub ist üppig. Sehr berühmt sind die Redwoods in der Sierra Nevada und allgemein in den großen amerikanischen Parks, insbesondere in Kalifornien und im Sequoia National Park.

Sehenswertes rund um die Mammutbäume

La Valle della Luna von Aggius
Wenn Sie sich für einen Ausflug ins Herz der Gallura entscheiden, um den Monte Limbara zu besuchen, sollten Sie auf dem Weg dorthin anhalten, um die Felsen des Valle della Luna di Aggius zu fotografieren. Lassen Sie sich von der Schönheit dieser von den Kräften der Natur geformten Felsbrocken beeindrucken.

Nuraghe Izzana
In der Nähe der Felsen des Valle della Luna (Mondtal) in Aggius kann man auch das majestätische Nuraghengebäude Izzana sehen, das als die größte Nuraghe der Gallura gilt und an der Grenze der Gemeinden Tempio Pausania und Aggius liegt

Die Stadt Tempio Pausania
Das reizvolle Dorf Tempio Pausania ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Die Hauptstadt der Gallura und des Korks ist eine Stadt mit wunderschönen Granitfelsen, reich an Geschichte und mittelalterlichen Kirchen.

Sardinien-Gebirge: Limbara-Sequoias
Nuraghe Izzana bei Valle della Luna di Aggius

Die besten Touren Limbara

Aosta

Trekking

ab dem
200 €

Kogge

Trekking

ab dem
200 €

Aosta

Trekking

ab dem
200 €

Aosta

Trekking

ab dem
200 €

Kogge

Trekking

ab dem
200 €

Aosta

Trekking

ab dem
230 €

Aosta

Trekking

ab dem
200 €

Aosta

Trekking

ab dem
200 €

Aosta

Trekking

ab dem
200 €

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

👋 Sie planen eine Reise nach Sardinien?

Sie sind am richtigen Ort

👋 Hallo, ich bin Gavina!

Fragen Sie mich alles über die Strände, das Gebiet, die Ereignisse auf Sardinien. Ich werde glücklich sein, Ihre Fragen zu beantworten!

Andere interessante Artikel

Geführte Tour durch das unterirdische Cagliari
Cagliari Sotteranea: Rundgang durch Krypten und Höhlen
Exkursionen Tavolara
Tavolara Fähren: Fahrpläne, Tarife
Corsica Ferries Online Angebote buchen
Corsica Ferries: Unternehmen und Angebote Sardinien
Seelilie an den Stränden Sardiniens
Budoni, Blaue Flagge 2022
Strand Cala Moresca, Golfo Aranci
Golfo Aranci Strände: die schönsten [mit Karte].
strand-maddalena
Bootsausflüge La Maddalena Archipel [KOMPLETTE ANLEITUNG].
Blühender Ginster mit Capo Figari im Hintergrund Golfo Aranci
12 typische Pflanzen Sardiniens, zwischen Poesie und Fotografie
buchung punta molentis
Buchung Punta Molentis
Mondtal Santa Teresa
Panoramablick aufs Meer: 6 Orte zum Entdecken
Infografik Promontorio Capo Figari die Ursprünge der Wirels Olivasto Lentisco
Infografiken auf dem Weg zum Capo Figari

Erkunden Sie