Meeresschutzgebiet Capo Carbonara

Das Meeresschutzgebiet Capo Carbonara ist ein natürliches Meeresgebiet im südöstlichen Teil Sardiniens, im Bereich des Mittelmeers, das sich von Capo Boi bis zum Gebiet vor der Insel Serpentara erstreckt. Das MPA Capo Carbonara umfasst die gleichnamige Landzunge, die Insel Cavoli, die Secca di Santa Caterina westlich der gleichnamigen Bucht und die Secca dei Pescatelli im Meeresgebiet vor dem Hafen Saruxi. Dazu gehören auch die Secca dei Berni gegenüber von Villasimius zwischen der Insel Cavoli und der Insel Serpentara sowie die Secca di Mezzo und die Libeccio Untiefen südlich von Isola dei Cavoli.

 

 / 

Eintragen

Nachricht senden

Meine Favoriten