Startseite - Zeitschrift - Reiseziele - Roter Riese: Arrubiu Die größte Nuraghe
5
(18)

Roter Riese: Arrubiu Die größte Nuraghe

Majestätisch, imposant, beeindruckend. Entdecken Sie die größte Nuraghe Sardiniens: die Nuraghe Arrubiu, auch bekannt als der Rote Riese.
Arrubiu Größte Nuraghe in Sardinien


Chatte mit Gavina, die künstliche Intelligenz, die alles über Sardinien weiß.
Zum Chat gehen

Index

Die größte Nuraghe

Die Nuraghe Arrubiu ist bisher die größte Nuraghe Sardiniens. Dieses imposante Bauwerk ist das einzige mit einem pentalobetischen Grundriss, das für seine prächtigen Gebäude bekannt ist, die sich insgesamt über eine Fläche von etwa 5000 m² erstrecken.

Diese Nuraghe ist formal größer als Barumini, da Arrubiu eine einzelne Nuraghe ist, während Barumini ein Nuraghenkomplex ist, der aus mehreren Konstruktionen besteht.

Die Struktur der Roten Nuraghe

Die Datierung der Roten Nuraghe wurde durch die Entdeckung einer mykenischen Keramik in ihrem zentralen Turm ermöglicht - einer Alabastron - die offenbar auf das 14. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht.

Die pentalobed Struktur der Nuraghe Arrubiu in Orroli besteht aus 5 periphere Türme, die um den zentralen Turm herum angeordnet sind mit seinem Innenhof. Das riesige Bauwerk hebt sich als Festung in einem Gebiet mit vielen archäologischen Stätten und vielen kleineren Nuraghen, Riesengräbern und dem Domus de Janas ab.

Warum Arrubiu ein Roter Riese ist

Der Nuraghe Arrubiu wird gemeinhin als roter Nuraghe oder roter Riese bezeichnet.

Riese weil es sich um die derzeit größte Nuraghe handelt, die jemals untersucht wurde

Rot wegen der Farbe, die Flechten seinen Wänden verleihen

Die Vegetation in der Umgebung besteht aus vielen Olivenbäumen, Pflanzen und Sträuchern, die typisch für die Region sind. .

9 Foto Flechten Nuraghe Arrubiu

Sehen Sie Fotos der Flechten, die der Nuraghe ihre besondere Färbung verleihen

Was es in der Roten Nuraghe zu sehen gibt

In der Umgebung von Orroli, auf dem beeindruckenden Basaltplateau des Sarcidano Pran'e Muru, wurden mehr als 50 Nuraghen untersucht, die vermutlich direkt von der großen Pentalobit-Nuraghe im Zentrum des Gebiets abhängen. Der Rote Riese mit seinen fünf Türmen beherrscht das Plateau und kontrolliert fast das gesamte Gebiet. Zwischen den Türmen und den Höfen lassen sich mehrere Räume ausmachen, die für verschiedene Aktivitäten genutzt wurden, von denen wir uns einige ansehen wollen.

die Küche oder der Lammenturm

Die Nuraghe Arrubiu ist in mehrere Räume unterteilt, darunter eine gepflasterte Küche, die sich in der unteren Ecke eines der Türme befindet. In der Küche wurden Brot, Getreide, Obst und Fleisch zubereitet. Der Küchenraum befindet sich in der Nähe der Überreste einer Feuerstelle und ist direkt mit dem Innenhof verbunden, in dem vermutlich die Mahlzeiten eingenommen wurden.

der Frauenturm oder Brotturm

Zu den eindeutig identifizierten Räumen gehört der berühmte Brotturm, der von den Frauen benutzt wurde und in dem vermutlich das Mehl gemahlen, geknetet und gebacken wurde. Es gab also eine richtige Bäckerei. In der Nähe dieses Raumes befindet sich das Silo, in dem das Getreide gelagert wurde

Önologische Workshops

Im Inneren der Nuraghe wurden zwei römische Weinlaboratorien gefunden, in denen der Prozess der Weinherstellung stattfand. Die Werkstätten wurden in den Bereich neben der Nuraghe verlegt und sind während der Besichtigung zu sehen

das Grabmal des Schwertes

Ungefähr 200 Meter von der Nuraghe entfernt befindet sich das Grab der Riesen, das aufgrund der Entdeckung zweier Votivspieße in seinem Inneren auch als Grab des Schwertes bezeichnet wird. Von dem Grab, das auf das 14. bis 13. Jahrhundert v. Chr. (Bronzezeit) datiert wird, ist heute leider nur noch wenig zu erkennen. Jh. v. Chr. (Bronzezeit) datiert wird, sind heute leider nur noch wenige Reste erhalten, doch gilt es als Megalithgrab von hohem archäologischem Wert: Bei den Ausgrabungen und Untersuchungen wurden ein vollständig behauener Basaltblock sowie Reste typisch sardischer Bronzefiguren, Töpferwaren, Weinschalen und Reste von Hirschgeweihen gefunden. Es wurden auch Überreste gefunden, die bestätigen, dass es sich um eine kollektive Bestattung handelt.

Nuragische Hütten

In der Nähe der Nurghe können auch Hütten besichtigt werden, darunter die große runde Versammlungshütte mit Sitzgelegenheiten und einer Feuerstelle

Wo sich der Nuraghe Arrubiu befindet

Die Nuraghe Arrubiu ist die größte Nuraghe Sardiniens und damit auch die bisher größte Nuraghe der Welt; sie befindet sich im Gebiet von Orroli in der Provinz Südsardinien, in der historischen Unterregion Sarcidano.

Orroli liegt etwa 70 km nördlich von Cagliari, in der Nähe von Nurri, Perdasdefogu, Senorbì und San Basilio. Der Ort liegt nur 30 km östlich von einem der bekanntesten und meistbesuchten Nuraghen: Barumini.

Arrubiu ist als Roter Riese bekannt, weil es sich um ein riesiges Bauwerk handelt, das alle bisher erforschten Nuraghen übertrifft. Die rote Farbe - Arrubiu - ist auf die Schattierungen zurückzuführen, die die roten Flechten den Steinen verleihen, aus denen er besteht.

Die Rote Nuraghe ist eine der ein absolutes Muss.

Öffnungszeiten Nuraghe Arrubiu

Die Nuraghe Arrubiu ist täglich von 9.30 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet.

Führungen sind ganztägig ohne Voranmeldung möglich, sie finden nicht in der Pause von 13.00 bis 15.00 Uhr statt.

Nächtliche Führungen - sehr eindrucksvoll - sind auf Reservierung für Gruppen von mindestens 25 Personen möglich.

Zugang nur mit Eintrittskarte

Zugang mit angeleinten Hunden erlaubt

kein Klettern auf Strukturen

den Bereich nicht zu vermüllen

Ticketpreise Nuraghe Arrubiu

Die Eintrittspreise für den Zugang zur archäologischen Stätte mit Führung sind:

  • Erwachsene € 5,00
  • Kinder - 6 bis 18 Jahre € 3,00

Der Preis für Gruppen von mindestens 25 Personen beträgt 4,00 € pro Teilnehmer

Für aktuelle Informationen und Preise besuchen Sie Nuraghe Arrubiu

30 Fotografien Nuraghe Arrubiu

Innen- und Außenaufnahmen Nuraghe Arrubiu

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen über Nuraghe Rosso

Es ist die Nuraghe Arrubiu in Orroli, auch Roter Riese genannt. Bis heute ist sie die größte Nuraghe, die je entdeckt und erforscht wurde, und eine der schönsten und wichtigsten auf Sardinien.

Die Nuraghe Arrubiu befindet sich in Orroli in der Provinz Südsardinien, 70 km nördlich von Cagliari, in der Nähe von Nurri, Perdasdefogu, Senorbì und San Basilio. Nur 30 km von einem der bekanntesten und meistbesuchten Nuraghen entfernt: Barumini.

Der Eintrittspreis für die Nuraghe Arrubiu beträgt 5,00 € für Erwachsene und 3,00 € für Kinder von 6 bis 18 Jahren.

Der Preis für Gruppen von mindestens 25 Personen beträgt 4,00 € pro Teilnehmer

Der Parkplatz befindet sich auf dem Platz vor der archäologischen Stätte

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

👋 Hallo, ich bin Gavina!

Fragen Sie mich alles über die Strände, das Gebiet, die Ereignisse auf Sardinien. Ich werde glücklich sein, Ihre Fragen zu beantworten!

Andere interessante Artikel

Glocke am Eingang von Tiscali
Tiscali, nuragisches Dorf im Herzen des antiken Sardiniens
Romanzesu Dorf Nuragic Heiligtum Bitti
Romanzesu, Außergewöhnliches Nuragisches Heiligtum
Stele Nuraghe Barumini
Nuraghe Barumini: Der tausendjährige Schatz Sardiniens
Winx besuchen die Nuraghe Barumini
Die Winx in der Nuraghe Barumini
angebote-ferries-sardinien-moby
Fährenangebote Sardinien
Cala Coticcio - Caprera - La Maddalena Archipel - Nordsardinien
Reservierung Cala Coticcio
Strand in Costa Smeralda mit Blick auf Capo Figari
10 Strände zu sehen zwischen Portisco und Porto Cervo
Guglielmo Marconi-Gedenkplakette Capo Figari
Capo Figari: 1 Tag in Natur und Geschichte
Seelilie an den Stränden Sardiniens
Budoni, Blaue Flagge 2022
Karte mit Ansicht der Insel Cala D Oliva Asinara
Besuch auf der Insel Asinara