Startseite - Reiseziele - 6 Minen in Sardinien zu besuchen
5
(48)

6 Minen in Sardinien zu besuchen

6 verlassene Bergwerke zu besichtigen. Finden Sie heraus, was sie sind und wo sie sich befinden.
Autorenbild

Buchen Sie die beliebtesten Touren und Erlebnisse auf Sardinien

siehe Verfügbarkeit
Buggerru, Sardinien Galerie Henry


Chatte mit Gavina, die künstliche Intelligenz, die alles über Sardinien weiß.
Zum Chat gehen

Index

Top 5 Wanderungen archäologische Stätten Sardinien

Wanderungen

5/5
24 Bewertungen
von
85 €

Wanderungen

4.8/5
11 Bewertungen
von
90 €

Wanderungen

4.8/5
5 Bewertungen
von
90 €

Wanderungen

5/5
1 Bewertungen
von
459 €
von
259 €

Sardinien, Minen zu besuchen

Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Erlebnis auf Sardinien sind, sollten Sie eine Besuch in den Bergwerken. Sardinien ist eine Insel mit einer reichen Bergbaugeschichte, deren Minen bis in die Römerzeit zurückreichen. Heute sind viele dieser Minen zu Sehenswürdigkeitenbietet den Besuchern die Möglichkeit, einen wichtigen Teil der sardischen Kultur und Geschichte zu erkunden.

Eines der bekanntesten Bergwerke Sardiniens ist das Bergwerk Monteponi in Iglesias. Dieses Bergwerk ist einer der wichtigsten Bergbaukomplexe Italiens mit einer bewegten und bewegenden Vergangenheit. Das Bergwerk Monteponi bietet dem Besucher die Möglichkeit, ein Bergwerk der Rekorde und großartigen Anlagen zu erkunden, das das Juwel in der Krone der sardischen Bergbauwelt ist. Wenn Sie sich für die Bergbaugeschichte Sardiniens interessieren, ist ein Besuch in der Mine Monteponi ein Muss.

Es gibt noch viele andere interessante Bergwerke auf Sardinien, die einen Besuch wert sind, wie z. B. der Henry-Buggerru-Tunnel und der Sulcis Geominerary Park. Egal, ob Sie ein Geschichtsfan sind oder einfach nur ein einzigartiges Erlebnis suchen, ein Besuch in den Minen Sardiniens ist definitiv eine Erfahrung, die Sie nicht so schnell vergessen werden.

1. Minen von Buggerru

Buggerru, Sardinien Galerie Henry

Buggerru, Sardinien Galerie Henry

In Buggerru, das über dem Meer liegt, befinden sich die Höhlen von Su Mannau und die faszinierenden Minen von Porto Flavia. Obwohl die Minen heute geschlossen sind, bietet die Erkundung des Minenkomplexes und des Henry-Tunnels einen spannenden Einblick in das Leben der Bergleute und die Industriegeschichte der Region. Die umliegende Küstenlandschaft verleiht diesem Reiseziel einen zusätzlichen Zauber.

2. Bergwerke von Monteponi

Bergwerke von Monteponi
Bergwerke von Monteponi

Die in Iglesias gelegene Monteponi-Mine ist ein greifbares Zeugnis der Ära des Blei- und Zinkbergbaus auf Sardinien. Es werden Führungen durch die unterirdischen Stollen angeboten, bei denen man in das Leben der Bergleute im 19. Jahrhundert eintauchen kann. Jahrhunderts eintauchen. Die imposanten Industriestrukturen und die umliegenden Landschaften verleihen diesem historischen Erlebnis eine einzigartige Note.

3. Porto Flavia und Masua

Porto Flavia, Bergwerk am Meer
Porto Flavia, Bergwerk am Meer

Porto Flavia ist ein Bergbauhafen in der Region Sulcis-Iglesiente, der für seine innovative Architektur und seine geringen Umweltauswirkungen bekannt ist. Der Hafen wurde im späten 19. Jahrhundert gebaut, um den Transport von Kohle aus den Masua-Minen an die Küste zu erleichtern. Heute ist der Hafen eine beliebte Touristenattraktion. Bei geführten Touren können die Besucher die Höhlen und die alten Kohletransportsysteme erkunden.

4. Minen von Seruci

Die Seruci-Minen in der Nähe von Guspini waren ein Zentrum der Eisenerzförderung. Ein Besuch dieser Stätte bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Überreste der Bergbautätigkeit zu erkunden und die Bedeutung des Bergbaus für die lokale Wirtschaft zu verstehen. Die gut erhaltenen Strukturen und die atemberaubenden Ausblicke tragen dazu bei, dass diese Etappe der Reise unvergesslich bleibt.

5. Ingurtosu-Bergwerke und Villamarina-Tunnel

Ingurtosu ist ein kleiner Weiler in der Gemeinde Arbus, der für seine Zink- und Bleimine bekannt ist. Das Bergwerk war von 1850 bis 1961 in Betrieb, und heute kann man den Villamarina-Stollen besichtigen, ein 600 Meter langer Tunnel durch den Berg. Der Tunnel wurde von Minenarbeitern von Hand gegraben und ist heute eine wichtige historische und touristische Stätte.

6. Bergwerk Montevecchio

Das Bergbaugebiet von Montevecchio, dessen Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, ist ein wahres Freilichtmuseum. Besuchen Sie die gut erhaltenen Industriestrukturen und tauchen Sie im Museum in die Vergangenheit des sardischen Bergbaus ein.

Geschichte des Bergbaus auf Sardinien

Wenn Sie sich für die Geschichte des Bergbaus und der Archäologie interessieren, ist Sardinien der perfekte Ort für Sie. Die Geschichte des Bergbaus auf Sardinien ist faszinierend und komplex und hat ihre Wurzeln in der Vergangenheit des Geomining auf der Insel.

Entwicklung der Bergbauarchäologie

Die Entwicklung der Bergbauarchäologie auf Sardinien hat zur Schaffung zahlreicher historischer und ökologischer Geoparks geführt. Der erste Park des weltweiten Unesco-Netzes von Geosites/Geoparks war eben jener auf Sardinien.

Dank dieser Parks ist es möglich, Minen zu besichtigen und das alte Handwerk der sardischen Bergleute zu entdecken. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, das Sie in die Geschichte und Kultur der Insel eintauchen lässt.

Das Bergbau-Epos von Iglesiente

Das Iglesiente ist eines der wichtigsten Bergbaugebiete Sardiniens. Einige der ältesten und wichtigsten Bergwerke der Insel befinden sich hier.

Das Bergbauepos des Iglesiente begann im 18. Jahrhundert, als die Mine von Montevecchio entdeckt wurde. Von hier aus begann die Ausbeutung von Zink-, Blei- und Silberminen.

In den folgenden Jahren entwickelte sich das Gebiet um Iglesiente zu einem der wichtigsten Bergbaupole Sardiniens, in dem zahlreiche Minen entstanden und eine Infrastruktur für den Transport des Erzes aufgebaut wurde.

Viele dieser Minen können heute besichtigt werden und stellen ein wichtiges Zeugnis der italienischen Industriearchäologie dar.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 48

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

👋 Sie planen eine Reise nach Sardinien?

Sie sind am richtigen Ort

👋 Hallo, ich bin Gavina!

Fragen Sie mich alles über die Strände, das Gebiet, die Ereignisse auf Sardinien. Ich werde glücklich sein, Ihre Fragen zu beantworten!

Erkunden Sie