Startseite - Zeitschrift - Reiseziele - Die Oase Biderosa, ein unverfälschtes Paradies
5
(1)

Die Oase Biderosa, ein unverfälschtes Paradies

Oasi Biderosa, ein unberührtes Paradies im Golf von Orosei. 500 Hektar wilde Natur zum Genießen zwischen Stränden, Wäldern und Ausflügen
Oasi Bidderosa, Reservierungen


Chatte mit Gavina, die künstliche Intelligenz, die alles über Sardinien weiß.
Zum Chat gehen

Index

Biderosa Oasis: ein einzigartiges Naturerlebnis an der sardischen Küste

ist ein Naturschutzgebiet an der Ostküste Sardiniens, in der in der Provinz Nuoro. Diese Naturpark wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die natürliche Umwelt des Gebiets zu schützen und die Erhaltung der örtlichen Flora und Fauna zu fördern.

Die Geschichte von geht viele Jahre zurück, als dieses Gebiet noch unberührt und wild war. Heute ist die Oasi Biderosa dank ihrer privilegierten Lage und ihrer natürlichen Schönheit ein beliebtes Reiseziel für alle, die einen erholsamen Urlaub inmitten der Natur verbringen möchten.

Kurzum

  • Oasi Biderosa ist ein Naturschutzgebiet an der Ostküste Sardiniens, in der Provinz Nuoro.
  • Das Hauptziel der Oasi Biderosa ist der Schutz der natürlichen Umwelt in diesem Gebiet und die Förderung der Erhaltung der örtlichen Flora und Fauna.
  • Dank ihrer privilegierten Lage und ihrer natürlichen Schönheit ist die Oasi Biderosa zu einem beliebten Reiseziel für alle geworden, die Entspannung, Strände und Ausflüge inmitten der Natur suchen.

Geschichte der Oasi Biderosa

Die Oase Biderosa ist ein Naturschutzgebiet an der Ostküste Sardiniens, in der Gemeinde Orosei. Ihre Geschichte begann in den 1980er Jahren, als sich eine Gruppe lokaler Umweltschützer zusammenschloss, um das Gebiet vor Verstädterung und Massentourismus zu schützen.

Im Jahr 1999 wurde das Gebiet offiziell zum Naturschutzgebiet erklärt, dank der Bemühungen des WWF Italien und der Gemeinde Orosei. Das Reservat umfasst eine Fläche von etwa 183 Hektar, einschließlich eines weißen Sandstrandes und kristallklarem Wasser.

La Flora und Fauna der Oase Biderosa sind sehr vielfältig und umfassen mediterrane Pflanzen wie Myrten, Phillyrea und Mastixbäume sowie Zugvögel wie den Reiher und den Eisvogel. Das Reservat ist auch ein wichtiger Nistplatz für die Meeresschildkröte Caretta caretta.

Der Zugang zur Biderosa-Oase ist auf maximal 1.500 Besucher pro Tag beschränkt, um die empfindliche Umwelt des Gebiets zu schützen. Die Besucher können Naturpfade, einen Picknickplatz und einen unberührten Strand genießen.

Biderosa Oasis, wo sie ist und Zugang

Oasi Biderosa liegt an der Ostküste Sardiniens, in der Gemeinde Orosei, in der Provinz Nuoro. Es handelt sich um ein Küsten-Naturschutzgebiet, das etwa 160 Hektar groß ist und 5 km Küstenlinie umfasst.

Wie man nach Oasi Biderosa kommt

Die Oase Biderosa ist mit dem Auto zu erreichen, indem man die Provinzstraße SP 125 in Richtung Orosei nimmt und dann den Schildern nach Biderosa folgt. Sie können Ihr Auto am Eingang zur Oase parken.

Alternativ kann man die Oase auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, indem man den Bus nimmt, der am Busbahnhof von Orosei abfährt. Der Bus hält am Eingang zur Oase.

Fahrpläne und Fahrkarten

Die Oase Biderosa ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Um die natürliche Umgebung zu erhalten, wird nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern pro Tag zugelassen. Es ist notwendig Buchen Sie Ihre Eintrittskarte im Vorausdie online auf der offiziellen Website der Oase oder im Fremdenverkehrsbüro von Orosei erworben werden können. Der Preis für die Eintrittskarte variiert je nach Jahreszeit und Alter des Besuchers.

Flora und Fauna

Pflanzenarten

Die Biderosa-Oase ist ein Naturschutzgebiet, in dem eine Vielzahl von Pflanzenarten vorkommt. Zu den am häufigsten vorkommenden Pflanzen gehören Steineichen, Erdbeerbäume, Wacholder, Mastixbäume und Oleander. Die Steineichen sind besonders zahlreich und erreichen beachtliche Höhen, die eine schattige und kühle Umgebung schaffen.

Darüber hinaus beherbergt die Oase auch zahlreiche Wasserpflanzenarten wie Seerosen und Sumpfschilf, die entlang der Wasserläufe und in den Teichen wachsen.

Tierarten

Die Biderosa-Oase ist auch ein wichtiges Brutgebiet für zahlreiche Tierarten. Zu den Vogelarten, die in diesem Gebiet nisten, gehören Stockente, Blässhuhn, Eisvogel und Rohrdommel. Außerdem kann man hier Wanderfalken, Waldkäuze und Buntspechte beobachten.

Zu den in der Oase lebenden Säugetieren gehören das Wildschwein, der Dachs, der Fuchs und das Wiesel. Darüber hinaus beherbergt das Reservat auch zahlreiche Reptilienarten, darunter die Feldeidechse, die Ringelnatter und die Aspisviper.

Die Oase ist auch ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche Insektenarten, darunter Schmetterlinge, Libellen und Bienen. Insbesondere ist das Reservat als Heimat zahlreicher Schmetterlingsarten bekannt, darunter die Nessel-Vanessa, der Schwalbenschwanz und das lebende Silber.

Aktivitäten und Dienstleistungen

Ausflugsziele und Routen

Die Oasi Biderosa bietet ein breites Spektrum an Wegen und Pfaden für Natur- und Abenteuerliebhaber. Die Besucher können zwischen Wander-, Rad- und Reitwegen wählen und die Schönheit der örtlichen Flora und Fauna entdecken. Die Wege sind gut beschildert und für alle Schwierigkeitsgrade geeignet, vom Anfänger bis zum Experten.

Erfrischungspunkte

Die Oase Biderosa bietet mehrere Möglichkeiten für Besucher, die während ihres Besuchs etwas essen möchten. Innerhalb der Oase gibt es mehrere Lokale, in denen man die lokale Küche genießen kann. Die Restaurants bieten frische Fischgerichte, hausgemachte Pasta und hochwertige lokale Produkte an.

Vermietung von Ausrüstung

Für diejenigen, die die Oase aktiver erkunden möchten, kann Ausrüstung für Outdoor-Aktivitäten gemietet werden. Es gibt Fahrräder, Trekkingausrüstung und Wassersportgeräte zu mieten. Auf diese Weise können die Besucher die von der Oase angebotenen Outdoor-Aktivitäten in vollen Zügen genießen.

Vorschriften und Naturschutz

Oasi Biderosa ist ein geschütztes Gebiet in Sardinien, Italien. Um die Erhaltung der natürlichen Umwelt zu gewährleisten, unterliegt das Gebiet besonderen Vorschriften.

Der Zugang zum Schutzgebiet ist nur Besuchern gestattet, die sich an die festgelegten Regeln halten. So ist es beispielsweise verboten, Feuer zu entzünden, die Flora und Fauna zu beschädigen und das Schutzgebiet zu vermüllen. Außerdem dürfen die Wege nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad begangen werden, die Benutzung von Kraftfahrzeugen ist nicht gestattet.

Um die Erhaltung der natürlichen Umwelt zu gewährleisten, unterliegt das Schutzgebiet auch einer Kapazitätsbeschränkung. Täglich darf nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern das Schutzgebiet betreten, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

Die Oase Biderosa wird vom Regionalen Naturpark von der sich durch die Förderung nachhaltiger Praktiken für die Erhaltung der natürlichen Umwelt einsetzt. Darüber hinaus bietet der Park Bildungsprogramme an, um die Besucher für die Bedeutung des Schutzes der natürlichen Umwelt zu sensibilisieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Oase Biderosa ein geschütztes Gebiet ist, in dem besondere Vorschriften zur Erhaltung der natürlichen Umwelt eingehalten werden müssen. Der Regionale Naturpark von setzt sich für die Förderung nachhaltiger Praktiken ein und sensibilisiert die Besucher für die Bedeutung des Schutzes der natürlichen Umwelt.

Bildergalerie

Die natürliche Schönheit der Biderosa-Oase lässt sich am besten durch eine Reihe faszinierender Bilder erfassen. Die Biderosa Oasis Image Gallery ist eine Sammlung von Fotos, die die Schönheit der Strände, der Dünen und der lokalen Vegetation einfangen.

Die Bilder zeigen die Vielfalt der Lebensräume in der Oase, von weißen Sandstränden bis zu Dünen, die mit . Die lokale Fauna ist in den Bildern gut vertreten, mit Fotos von Vögeln wie Eisvögel, Finken und Wasseramseln.

Die Bilder in der Biderosa-Oasen-Bildergalerie zeigen auch die Vielfalt der Aktivitäten, die Besucher genießen können, darunter Vogelbeobachtung, Trekking und Schwimmen. Außerdem zeigen die Bilder, wie wichtig es ist, den natürlichen Lebensraum der Oase zu erhalten und die lokale Fauna und Flora zu schützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Biderosa Oasis Image Gallery eine hervorragende Ressource für alle ist, die die natürliche Schönheit des Gebiets erkunden und die Bedeutung des Naturschutzes verstehen möchten.

Kontakte und nützliche Informationen

Die Oasi Biderosa ist ein geschütztes Naturgebiet an der Ostküste Sardiniens, in der Gemeinde Orosei. Für diejenigen, die die Oase besuchen möchten, sind die folgenden Informationen nützlich.

Die Öffnungszeiten

Die Oase ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, wobei der letzte Einlass um 19 Uhr erfolgt.

Kontakt

Für Informationen und Buchungen können Sie den Verein, der die Oase betreibt, unter den folgenden Telefonnummern und per E-Mail kontaktieren:

Es ist ratsam, vor allem in der Hochsaison im Voraus zu buchen, um sich den Zugang zum Schutzgebiet zu sichern.

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch sind die Preise für den Zugang zur Oase Bidderosa?

Die Preise für den Zugang zur Oase Bidderosa variieren je nach Saison und Art der Besucher. Lesen Sie den Artikel auf Reservierung von Bidderosa

Was können Sie in der Bidderosa-Oase sehen?

Die Oase Bidderosa ist ein Naturschutzgebiet mit einer großen Vielfalt an Naturlandschaften, darunter Strände, Dünen, Lagunen und Wälder. Besucher können verschiedene Tier- und Pflanzenarten beobachten, darunter Zugvögel, Meeresschildkröten und Wildblumen.

Wie lautet die Wegbeschreibung zur Oase Bidderosa?

Die Oase Bidderosa befindet sich an der Ostküste Sardiniens, in der Nähe der Stadt Orosei. Sie kann mit dem Auto oder dem Bus erreicht werden, indem man der Beschilderung folgt.

Gibt es einen Shuttleservice zur Bidderosa Oase?

Es gibt keinen direkten Shuttle-Service zur Oase Bidderosa. Es ist jedoch möglich, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder ein Auto zu mieten, um das Oasengebiet zu erreichen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

👋 Hallo, ich bin Gavina!

Fragen Sie mich alles über die Strände, das Gebiet, die Ereignisse auf Sardinien. Ich werde glücklich sein, Ihre Fragen zu beantworten!

Andere interessante Artikel

Strand Pittulongu, Sonnenliegen und Sonnenschirme am frühen Morgen
Der Strand Pittulongu in Olbia: ein Paradies aus Sand und Meer
Cala Coticcio - Caprera - La Maddalena Archipel - Nordsardinien
Reservierung Cala Coticcio
Mondtal Santa Teresa
Panoramablick aufs Meer: 6 Orte zum Entdecken
Glocke am Eingang von Tiscali
Tiscali, nuragisches Dorf im Herzen des antiken Sardiniens
Karte mit Ansicht der Insel Cala D Oliva Asinara
Besuch auf der Insel Asinara
Villa-zu-mieten-Porto-Cervo-Sardinien-Ametistsa
Die schönsten Villen am Meer in Sardinien zu vermieten
Halle Bailey Disneys kleine Meerjungfrau auf Sardinien Santa Teresa Gallura Cala Moresca
Disneys kleine Meerjungfrau an den Stränden Nordsardiniens
10_Was_man_über_die_Vermietung_eines_Schlauchbootes_wissen_muss
10 Dinge, die Sie über das Mieten eines Schlauchbootes ohne Führerschein wissen sollten
Unterregionen_in_Sardinien
Sardinien Karte: 3 Außergewöhnliche Zonen Gallura, Barbagia, Ogliastra
ichnusa-fähre-bonifacio-santa-teresa-gallura
Santa Teresa Bonifacio Fähren